#wirsindtraumfaenger Woche 3

Unter dem Hashtag #wirsindtraumfaenger hat Annika Bühnemann von Vom Schreiben leben eine kleine Challange ins Leben gerufen, an der auch ich auf Instragram teilnehme. Damit du mich auch hier ein bisschen näher kennenlernen kannst, fasse ich dir meine Posts wöchentlich zusammen.
Tag 15: Mit welcher Figur aus welchem Buch erträumst du ein Date?
Ich will gar nicht wissen, wie viele heute Mr. Grey schreiben 😂🙈 Es ist zwar ewig her, dass ich die Bartimäus Trilogie gelesen habe, aber ich fand John Mandrake immer total faszinierend.
Tag 16: Was ist typisch für dich?
Ich bin ein totales Spiele- und Kletterkind. Mein liebster Gedanke nach der Geburt von Isabell: yeah, endlich kann ich wieder auf Spielplätzen toben, ohne schief angeguckt zu werden. Ich liebe es einfach zu rutschen, zu klettern und zu schaukeln. Ich hoffe, ich schaffe es dieses Jahr endlich, dass wieder ein paar Pfunde bei mir purzeln; in Italien ist mir im Sommer nämlich etwas sehr peinliches passiert: Ich wollte mit Bella rutschen und bin stecken geblieben. Die andere Mama auf dem Spielplatz konnte sich kaum einkriegen 🙈 seit dem gehe ich auch nicht mehr auf Schaukeln, die sind nämlich auch immer sehr eng. Dabei finde ich mich ja gar nicht dick, nur fluffig.
Und nach diesem Text kann ich noch sagen, es ist typisch für mich aus dem Nähkästchen zu plaudern 😜😘
Tag 17: Dein meistgelesenes Buch?
Siehe Tag 2 🙈🙈 Natürlich Harry Potter. Alle 7 Teile acht bis 12 mal gelesen.
Jeweils zwei mal gelesen habe ich Die Tribute von Panem (Trilogie), Bartimaeus (Trilogie) und die Twilight-Bücher. Und mein eigenes Buch natürlich auch unzählige Male bei den Überarbeitungen 🙃🙈
Und unbedingt noch einmal lesen möchte ich die Nightschool-Reihe. Ich hoffe sehr, dass ich irgendwann noch einmal dazu komme😍
Tag 18: Warum liebst du Bücher?
Bücher machen glücklich. Ich finde es toll, mich in die Geschichte hineinversetzen zu lassen, meine eigenen Bilder erzeugen zu können und sie nicht, wie beim Film, fertig vorgesetzt zu bekommen. Bücher bedeuten Leidenschaft für mich. Leidenschaft für das geschriebene Wort. Und sie bieten mir eine Auszeit vom Alltag.
Tag 19: Dein liebster Buchmensch?
Schwer zu sagen. Ich finde das Känguru klasse, aber das ist ja ein Tier. Und ich liebe Hermine, ihre Wissbegierde und wie sie für ihre Freunde einsteht. Carlisle aus Twilight ist aber auch sehr spannend. Also, keine Ahnung. Aus beinahe jedem Buch habe ich einen Charakter sehr lieb gewonnen. Bei Observe sind es übrigens Martin und Cloe, wobei ich Kim natürlich auch lieb habe.
Tag 20: Das Buch für die einsame Insel?
Auf einsame Insel müssen die Känguru Bücher mit. Da hab ich wenigstens etwas zu lachen. Falls ihr euch fragt, wieso nicht Harry Potter; ganz einfach: die kenne ich eh alle auswendig. Da kann ich mich auch an meinen Erinnerungen und Gedanken erfreuen 🤗
Tag 21: Die beste Film-Story?
Puh, allgemein? (Fast) alles von Marvel. Buchverfilmungen? Dann Harry Potter 7.1 und 7.2, Alle Herr der Ringe und Der Hobbit-Teile, Percy Jackson 2 und Der hundertjährige der aus dem Fenster stieg und verschand. Und die schlechtesten ganz klar Harry Potter 5 und Maze Runner.